NEWS – August/September 2015 – Kreativ bleiben trotz Sommershitze

Liebe Musik- und Orgelfreunde,

Trotz Sommerpause, Hitzewelle, Wetterwechselhaftigkeit und Urlaubszeit möchte ich nachfolgend gern über Vergangenes und Künftiges im musikalischen Sinne informieren:

Hauptwerkprojekt “Eigener Midispieltisch”:

- Die Übungsorgellose Zeit hat endlich ein Ende! Der neue “Hauptwerkspieltisch” als hauseigene, flexible Übungsmöglichkeit ist generell seit der letzten Juliwoche spielbar.
Die befreundeten Organistenkollegen Thomas Engler (Regensburg) und Bastian Fuchs (Regensburg/Passau) waren während der kurzen Testphase zum Probespiel am Spieltisch zu Gast. Mit Werken von Buxtehude, Bach, Clerambáult und einer vierzehnminütigen Reger-Fantasie erfuhr der in Betrieb genommene “Oldtimer” bei einem privaten Wunschkonzert seine “Feuertaufe”. Zwischenzeitlich wurde der HW-Systemrechner durch Austausch mit größerer RAM-Kapazität und Update auf HW 4.2 versehen sowie der ehemalige Motorschalter des nun midifähigen dreimanualigen Spieltisches von 1960 für die Ein- und Abschaltung der kompletten Spieltischelektronik (inkl. Midi-Interface und Pedalbeleuchtung) gangbar gemacht. Eine den Anforderungen entsprechende und flexible, neue Notenpultlampe wurde angeschafft. Ende September werden dann alle Registerwippen und Döckchen der ehemaligen beiden freien Kombinationen als “Handregister” gangbar- und für die HW-Set-Register belegbar gemacht, die Steuerung für Handregister und Setzerselektierung sowie Sequenzertasten und Tutti eingebaut und in Betrieb genommen. Desweiteren erhält die Pedalklaviatur einen neuen leichteren Federsatz mit Feineinstellung sowie das untere Manual eine Nachjustierung durch den Orgelbauer. Ganz herzlichen Dank allen, die so fleißig daran beteiligt sind und waren, besonders Herrn OBM Maier, sowie den Herrn Lindemann, Dworzak und Fuchs. (Weitere genau Information zum Projekt auf Anfrage)

Konzertrückblick Juli:

- Als Gast der “Baldhamer Abendmusiken” war am 04.07.2015 Matthias Zimmer mit einem anspruchsvollen, sommerlichen Programm an der Baldhamer Klais-Orgel zu hören. Der Münchner Organist zeigte so “spielend” maximalen Einsatz zugunsten der Orgelpflege. Hierfür ein herzliches Dankeschön!
Aufgrund der zaghaften Besucherzahlen bei vielen Veranstaltungen der “BAM” ist im Jahr 2016 eine testweise, ganzjährige Verlegung der Abendmusiken von Samstag 20.00 Uhr auf Sonntag, 17.00 Uhr angedacht. Weitere Informationen erhalten Sie demnächst hier und im nächsten Konzert der “Baldhamer Abendmusiken” am 10.10.2015, 20.00 Uhr. Zu Gast an der Klais-Orgel ist dann Bastian Fuchs (stellvertr. Domorganist in Regensburg/Passau).

- Das Orgelkonzert in Regensburg-Kumpfmühl, am Sonntag 26.07.2015 im Rahmen der “SSR17″ -Sonntagskonzerte St. Wolfgang, Regensburg um 17.00 Uhr war dem Gastorganisten  eine willkommene musikalische Abwechslung in dem archetektonisch interessanten, kreuzförmigen Kirchenbau mit Regensburgs zweitgrößter Kirchenakustik. Zugunsten des Renovierungsprojekts der großen Siemann/Weise-Orgel von 1940/1948 war  K. Maier dort mit ein Programm zu hören, ausschließlich bestehend aus Improvisationen verschieder Stilepochen. Damit trug er eineseits der freundschaftlichen Verbindung zum dortigen Kirchenmusiker Thomas Engler  und dem Kirchenmusikkollegen Bastian Fuchs Rechnung, die Maier auf der “Internationalen Akademie für Orgel-improvisation” im Altenberger Dom kennengelernt hatte; andererseits war der romantische Fundus und das Potential des spätromantischen und orgelbewegten Instruments trotz dessen akuter Restaurierungsbedürftigkeit für Maier so am Besten darstellbar. Trotzdem sich Töne im Konzertverlauf manchmal selbständig und ungeplant hören ließen freue ich mich immer noch über dieses schöne Ereignis dem ca 20 Zuhörer beiwohnten. An dieser Stelle sei nochmals herzlich Herrn Thomas Engler und seiner Partnerin, Marina Szudra für die herzliche Gastfreundschaft und Betreuung gedankt, ebenso wie Herrn Bastian Fuchs für die freundschaftliche “Schützenhilfe” beim Registrieren der wartungsbedürftigen Setzeranlage und Registratur. So bleibt zu hoffen dass die Orgel bald Ihre möglichst ursprüngliche und im Sinne Siemanns erweiterte Gestalt durch die Restaurierung erhält und die Spenden hierfür zügig auf dem Orgelkonto eingehen! Das Konzert steht ist in der Mediathek mit Programm als achtteiliger Livemitschnitt zum Hören bereit!

Ausblick September:

- Die IFO-CD kommt! Unter der IFO-CD-Nr. 00288 des Labelkatalogs ist der erste Verkauf  aktuell  noch im Oktober geplant.
Einen Ausschnitt der CD können Sie in der “Mediathek” hier, auf der
Website  jetzt schon probehören. Im Fachhandel wird die CD dann ab November erhältlich sein.

- Die Vorfreude auf die “Mittagsmusik an der größten Domorgel der Welt” am Samstag, 12.09.2015, 12.00 Uhr, im Passauer Stephansdom ist groß.  Vielleicht sind Sie ja auch dabei und verbinden dieses Ereignis mit einem romantischen Altstadtrundgang oder einer Donau-Schiffahrt nach Engelhartszell und wieder zurück.

Ich bin gespannt auf die musikalischen Ereignise und Entwicklungen im Herbst und freue mich auf Ihr Intresse bezüglich folgender Konzerte oder der dann erschienenen  CD.

In diesem Sinne wünsche ich noch eine erholsame Sommerpause!

Ihr und Euer
Korbinian Maier

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>