News Oktober/November – “Zwischen Gottesdienst, Konzert und You Tube”

Liebe Musik und Orgelfreunde!

Die vergangene und bevorstehende Zeit war und ist gefüllt von interessanten und intensiven musikalischen Ereignissen.

So ein kurzer konzertanter Rückblick in den Oktober wo ich die Ehre hatte auf der ehemaligen großen Steinmeyer-Orgel des Konzertsaals der Münchner Musikhochschule, die seit 2004 überholt und in einem neuen Gehäuse in der Pfarrkirche Weißenhorn bei Ulm steht, mein erstes Improvisationskonzert in verschiedenen Stilen zu geben. Dieses Konzert fand für mich persönlich und im Besonderen gedenkend “In Memoriam – Prof. Franz Lehrndorfer (1928-2013)” statt, da der ehem. Münchner Orgelprofessor, Domorganist und Meister der Orgelimprovisation an diesem Instrument mehrere Improvisations-CD’s einspielte, Generationen von seinen Schülern auf diesem Instrument das Prüfungsprogramm absolvierten und er die an den neuen Ort versetzte Orgel 2004 auch mit einem Konzert einweihte (siehe auch dazu den Nachruf unter vergangene Artikel). Die Ressonanz vom Publikum der Gemeinde, in der sich Orgelkonzerte erst langsam im Pfarreileben einen Platz schaffen, war überaus positiv. Trotz windig-kalten Wetters hatten sich etwa 35 Personen eingefunden und ermutigten mich mit der angenehmen Gastfreundschaft von Pfarrer und Kirchenmusiker im nächsten Jahr dort Weiteres zu planen. Hierfür sei allen, die mir dieses Gastkonzert ermöglicht haben, ein ganz herzliches Dankeschön gesagt!

Die Gegenwart bringt etwas Neues für mich: Seit heute (05.11.13) bin ich an der Klais-Orgel meiner neuen “Dienst-Pfarrkirche” Maria-Königin, Baldham mit der Improvisation einer Fantasie über die Marianische Antiphon (Gregorianischer Choral) “Salve Regina” per Video zu sehen und zu hören das Sie unter folgendem Link erreichen:

http://www.youtube.com/watch?v=zfKX1S7c7nM

Ein weiterer Blick in den Kalender verspricht besonders stimmungsvolle Abendmusiken:
So zum Beispiel am Sa. 16.11.2013 um 20.15 Uhr in der ehemaligen Kloster- und Pfarrkirche Beyharting (bei Bad Aibling), gemeinsam mit der Münchner Trompeterin Olivia Kunert, in der eindrucksvollen Atmosphäre und Akustik des barocken Kirchenraums. Im Dezember darf ich Sie/Euch zu meinem ersten Konzert der Samstag-abend Konzertreihe “Baldhamer Abendmusiken”  am  07.12.2013 um 20.00 Uhr (nach der Abendmesse) zu “Orgel im Advent” einladen.
Nicht zuletzt gibt die musikalisch mitgestaltete Gebetsnacht “Nightfever-München” in der Stadtpfarrkirche St. Peter (Alter Peter) in der Münchner Innenstadt am Samstag, den 21.12.13 von 18.00 bis 23.00 Uhr nach einem Bummel auf dem Christkindelmarkt am Marienplatz, die Gelegenheit, sich innerlich nochmals einstimmen zu lassen auf das bevorstehende Weihnachtsfest.
In Baldham folgen die ersten “Weihnachtsdienste” in Christmetten um 15.30 Uhr(Kindermette) und 17.00 Uhr, gestaltet von der Baldhamer Stubenmusik sowie weihnachtlicher Orgelmusik; um 21.00 Uhr, gestaltet von Ruth Horch an der Orgel und abschließend mein spätester Christmetteneinsatz um 23.00 Uhr.
Am 1. Weihnachts-feiertag, 25.12.13 bringt der Kirchenchor um 10.00 Uhr im Christamt die Messe bréve No. 7 von Charles Gounod f. gem. Chor und Orgel zur Aufführung.

Bis dahin gibt es noch viel zu tun und dennoch steht im Januar schon ein beson-deres ”Zuckerl” als erstes im Konzertkalender: Mein Gastspiel am Sonntag, den  19.01.2014 um 15.00 Uhr mit einem Improvisationsprogram an der “größten Orgel des bayrischen Oberlandes” in der “Zollinger Halle” des Kultur- und Orgelzentrums  von Sixtus Lampl in Valley b. Weyarn (erreichbar über die A8 Richtung Salzburg, Ausfahrt Weyarn)

Zu allen Veranstaltungen lade ich alle herzlichst ein und freue mich über Ihren und Euren Besuch!

Allen eine gute  Zeit!

Ihr/Euer
Korbinian Maier

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>