Orgelmaßnahme in Gronsdorf fast abgeschlossen

Liebe Musik- und Orgelfreunde,

wer in den vergangenen Wochen in der Gronsdorfer Hl.-Kreuz-Kirche sonntags, nach dem Gottesdienst einen Blick zurück, in Richtung Orgelempore warf, konnte beobachten, wie die Pfeifen der historischen Orgel, die derzeit generalüberholt wird, langsam nach ihrer behutsamen Restaurierung wieder zurück an ihren Platz kehrten. Seit die Pfeifen im Prospekt (Vorderfront) wieder im Gehäuse stehen hat die Orgel auch ihr altes Erscheinungsbild wieder. Doch es gibt noch Einiges zu tun:

Hinter dem Gehäuse wartet noch die Windlade des Pedals auf die 18 großen Holzpfeifen des Octavbass 8′, die bislang noch nicht intoniert und eingebaut werden konnten. Desweiteren muss die Pedalklaviatur eingebaut und deren Mechanik zusammen mit der Koppelmechanik reguliert werden. Nach Abschluss aller Intonationsarbeiten erfolgt dann eine nochmalige, partielle Feinstimmung.

 Erste Klangeindrücke lassen sich derzeit jedoch schon erahnen! Das Klangbild der Orgel wirkt nun runder, tragfähiger, kraftvoll und sehr charmant. Hier die Ersten Klangeindrücke vor der Abschluss-Stimmung:

Register im Manual: (49 Töne)
Copel 8′
Flöte 4′
Gamba 4′
Prinzipal 4′
Octav 2′
Quint 1 1-3′
Mixtur 2f. 1′

Pedal (18 Töne) fest angekoppelt
Octavbaß 8′    !!! Aktualisierung vom 12.06.2012 – Derzeit Einbau und Intonation !!!

Der Termin für die Wiedereinweihung und das Konzert steht derzeit noch nicht fest, wird aber baldmöglichst nach Abschluss der Arbeiten festgelegt und hier bekanntgegeben. Man darf also weiterhin gespannt sein!

Derzeit fehlen für die vollständige Finanzierung  noch ca. 5000,- Euro.
Wenn sie uns dabei unterstützen wollen, können Sie Ihre Überweisung an folgende Bankverbindung richten:

Kath. Kirchenstiftung St. Konrad
Verwendungszweck „Orgel Gronsdorf“
Konto: 2110962 bei der Liga-Bank, München
BLZ: 750 903 00

Für Ihre Mithilfe darf ich mich schon im Voraus bei Ihnen herzlich bedanken!

In Vorfreude und mit musikalischen Grüßen

Ihr und Euer

Korbinian Maier

 

 


 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>