Erhaltungsmaßnahmen an der Orgel in Gronsdorf

Liebe Freunde der Orgelmusik,

Die Arbeiten an der historischen Orgel in Gronsdorf (siehe Faltblatt unter “Orgelinfo”)  konnten, Dank der überwiegend warmen Temperaturen, schon im April von Orgelbau Andreas Utz begonnen werden. Hierbei wurde das Instrument komplett bis auf das Gehäuse zerlegt. Da man das Material keinen “Klimawechsel” aussetzen wollte, wurden die Arbeiten so weit als irgendwie möglich vor Ort ausgeführt. So verwandelte sich die Empore in eine kleine Werkstatt:

Alle Teile wurden auf ihre Beständigkeit und Funktionstüchtigkeit überprüft und überarbeitet, fehlerhafte Materialien ausgetauscht und ersetzt, entsprechend alter traditionellen Handwerkspraktiken im Orgelbau. Das Pfeifenwerk wurde, behutsam restauriert, überarbeitet und damit der historische- und gewachsene Pfeifenbestand gesichert. Derzeit kehren die Pfeifen nach und nach wieder an ihren Platz zurück, werden  behutsam nachintoniert und gestimmt. Auf eine Auffrischung der farblichen Gehäusefassung wurde aus finanziellen Gründen verzichtet, da sich dies nicht auf den nun wieder einwandfrei funktionellen, technischen und klanglichen Zustand der Orgel auswirkt. Wann die Arbeiten abgeschlossen sind, kann noch nicht gesagt werden. Ein Termin für ein Eröffnungskonzert wird  noch separat bekannt gegeben. Nach dem ersten Klangein-drücken darf man aber sehr erwartungsvoll auf das Ergebnis gespannt sein.

Derzeit fehlen  noch ca. 5000,- Euro an Spenden um die Maßnahme vollständig zu finanzieren. Wenn sie dabei mithelfen wollen, können Sie Ihre Überweisung richten an:

Kath. Kirchenstiftung St. Konrad
Verwendungszweck „Orgel Gronsdorf“
Konto: 2110962 bei der Liga-Bank, München
BLZ: 750 903 00

So darf ich mich schon im Voraus bei Ihnen herzlich bedanken und freue mich, Ihnen schon bald den Termin des “Wiedereinweihungskonzertes” bekannt geben zu können, das Sie in keinem Fall versäumen sollten!

Mit besten Wünschen für Sie und Euch Alle und musikalischen Grüßen

Korbinian Maier


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>