NEWS: Frühjahr 2018: Virtuell, klangvoll und doch authentisch….

Liebe Musik-und Orgelfreunde,

das Frühjahr trägt (trotz eisiger Temperaturen) nicht nur in der Natur zum Erwachen des Kreativseins bei, so auch bei kunstsinnigen Zeitgenossen, die sich schöpferisch etwas vorgenommen haben!

Neben der nicht ganz einfachen Gewöhnung daran, hier und da “mobiler Organist zur Aushilfe” zu sein, könnte man das Ergebnis des eigenen Kreativprozesses durchaus mit den oben genannten Worten formulieren.

Nach dem gelungenen Konzertauftagt im Kultur-und Orgelzenrum Valley, vor den Mitgliedern des Fördervereins und dem erfolgreichen Abschluss der projektierenden “Klangarbeiten” am Hauptwerk-Projekt “Waldkirchen” beim Newcomer-Hersteller “Forestpipes” haben sich weitere klanvolle Neuigkeiten ergeben:

Die Präsenz auf dem Protal “Contrabombarde” (für Orgelmusik mittels der genutzen Software Hauptwerk) sowie auf dem eigenen YouTube-Kanal “Ars Organisticus” enthalten derzeit klangschöne Neuigkeiten, aktuelisiert in Form von eigenen Improvisationen:

- Korbinian Maier auf “Contrebombarde” (siehe auch Mediathek):

http://www.contrebombarde.com/concerthall/home/browse/
Geben Sie dazu in das Suchfenster Korbinian Maier ein und klicken aus ”Search”

- Korbinian Maier per YouTube-Kanalauf “Ars Organisticus”:

und andere…

Ich lade alle Interessierten ein, meinen Kanal zu abbonieren und freue mich, wenn Sie die Entwicklung der musikalischen Kanäle weiter aktiv und interessiert verfolgen.

- Weitere Konzerttermine sind derzeit noch in Planung, so dass ich Sie und Euch in diesem Punkt weiter um Geduld bitten darf.

So wünsche ich allen einen nicht ganz so frostigen Frühling mit viel Kreativität, klangvollen Genuss und viel Spaß beim Hören und Entdecken!

Ihr und Euer
Korbinian Maier